Spruch der Woche

Feder und Papier entzünden mehr Feuer als alle Streichhölzer der Welt..  (Edward Forbes)

Kontakt

Endress Doberschütz GmbH
An der Mühle 3
04838 Doberschütz
Tel. 0049(0)34244-533-0
Fax 0049(0)34244-50368
info@endress-gmbh.de

NEWS

MTD
Stanley kauft sich bei MTD ein
Das amerikanische Unternehmen Stanley Black & Decker, zu dem neben B&D auch DeWalt und Stanleygehören, hat 20 Prozent des Gartengeräte-Herstellers MTD übernommen, der in Deutschland für seine Marken MTD, Cub Cadet, Wolf-Garten sowie Robomow bekannt ist.
Dafür sind demnach 234 Millionen Dollar geflossen. Bereits vorher bestand eine Partnerschaft, was die Produktion von Gartengeräten durch MTD für sb&d beinhaltete. Das strategische Investment legt nahe, dass diese Verbindung eher ausgebaut wird. Im Frühjahr 2019 soll der Deal abgeschlossen sein. Möglich ist, wie mehrfach kolportiert wurde, eine weitere Beteiligung über die 20 Prozent hinaus, offenbar bis zu 100 Prozent bis 2021.
Quelle: Motorist online

HUSQVARNA
Restrukturierung bei Husqvarna
Im Zuge einer Restrukturierung bei der Husqvarna Group vergrößert sich der Verantwortungsbereich von Hans-Joachim Endress, Vice President Sales der Husqvarna Division. Zusätzlich zur Region Zentraleuropa (Deutschland, Österreich und Schweiz) wird er vom Standort Ulm aus ab sofort die Leitung der Region Osteuropa (u. a. Polen, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Slowenien, Kroatien und Rumänien) übernehmen. Die ehemalige „Region 4“ wird ab dann in „Region Central and Eastern Europe“ umbenannt.
Quelle: HUSQVARNA

AL-KO
AL-KO übernimmt Rochford Garden Machinery
Die deutsche AL-KO Gardentech hat mit Wirkung zum 1. August 2018 den englischen Gartengeräteanbieter Rochford Garden Machinery übernommen.
Quelle: agrarheute

SABO
SABO Marketing und Vertriebsleiterin
Dr. Lisa Brekalo hat zum 1. Juni 2018 die Leitung Marketing und Vertrieb der SABO-Maschinenfabrik GmbH in Gummersbach, einem Unternehmen der John Deere-Gruppe, übernommen.
Quelle: das österreichische Motoristen Magazin

AL-KO Kober SE
Vorsitz im Aufsichtsrat
Stefan Kober wechselt vom Vorstand in den Aufsichtsrat der AL-KO Kober SE. Als zukünftiger Aufsichtsratsvorsitzender tritt er die Nachfolge von Klaus Weinmann an, der aus dem Aufsichtsrat ausscheidet.
Quelle: AGRAR TECHNIK business